negative Emotionen auflösen
                                            negative Emotionen auflösen

  Selbstwert und verletzte Gefühle

Wie schätzen Sie Ihren Selbstwert ein? 

-  Können Sie sich selber nicht richtig annehmen?

-  Haben Sie immer wieder das Gefühl nicht gut genug zu sein?

-  Scheuen Sie sich Ihre eigene Meinung zu äußern?

-  Können Sie nicht klar "Nein!" sagen und haben Sie Angst abgelehnt zu werden?

-  Gehen Sie Konflikten lieber aus dem Weg?

-  Fühlen Sie sich eher nicht angenommen und können Komplimente gar nicht 

    so richtig genießen?

-  Zweifeln Sie an sich und können Ihre eigene Leistung nicht anerkennen?

-  Neigen Sie zu Eifersucht?

-  Vernachlässigen Sie Ihre Bedürfnisse und funktionieren einfach.

 

Das Traurige ist, dass sich solche Menschen oft besonders anstrengen und sogar Anerkennung bekommen, aber diese nicht wirklich genießen können. Es wird vom Zweifel begleitet.

 

Wenn in der Kindheit und Jugendalter durch Familie, Schule oder Freundeskreis zu viele Verletzungen ertragenwerden müssten, führte dies zu Minderertigkeitsgefühlen.

Beispiele:

- Man wurde abgelehnt, beleidigt, geschlagen.

- Das Nein des Kindes wurde nicht respektiert.

- Es geschah zu viel Kontrolle und Überbehütung.

- Meistens wurden die Fehler gesehen und über Erfolge kaum geredet.

- Man hatte wenig Geborgenheitsgefühl (umarmen, kuscheln).

- Man wurde mit anderen verglichen.

- Wenn man weinte, wurde man nicht getröstet.

- Zuneigung wurde nur bei guter Leistung gewährt.

- Man fühlte sich oft allein gelassen. Niemand hörte wirklich zu.

- Die Eltern selber waren oft belastet, deswegen traute man sich nicht, sie zu

  stören.

  usw.usw.

•    •    

Wenn Eltern und Lehrer das Kind wertschätzend erziehen, prägen sich diese Verhaltensweisen der Erwachsenen im Unterbewussten als Muster ein. Das Kind lernt: Ich bin geliebt und darf auch mal Fehler machen. Das ist ein gutes und sicheres Lebensgefühl.

Für den Erwachsenen wird dieses im Unterbewussten gespeicherte Grundgefühl sehr unterstützend wirken. Man traut sich selber einiges zu und Fehler sind kein großes Problem. Sie zeigen, was man besser oder anders machen kann. Positve Erfahrungen gehören zum Grundgefühl.

Wenn jedoch in der Kindheit/ Jugend  durch psychische Verletzungen oder durch ein besonderes Unglück eine große innere Verunsicherung entstanden ist, prägt sich dies tief im Unterbewussten ein. In ähnlichen Situationen  wiederholen sich die Reize. Der Körper reagiert mit denselben Gefühlen wie damals. Ursprünglich diente das dazu, den Körper zu warnen, als Schutz, damit nicht wieder etwas Ähnliches passiert. Das Kind, das z.B. verlacht wurde, vermied ähnliche Situationen, um nicht wieder verlacht zu werden. 

Was damals als Schutz dienen sollte, ist heute meist nicht mehr hilfreich. Wenn ein Chef vielleicht in etwas ungeduldigem Ton Kritik übt,  kann es sein, dass die alten Verletzungen unwillkürlich hochschwappen und man sich gekränkt und beschämt fühlt. Auch wenn man im Kopf merkt, dass man überreagiert, sind die Gefühle ähnlich stark wie damals und man bezieht sie auf die momentane Situation. Man wird nun dem Chef ausweichen oder unangemessen heftig reagieren. Das alte Muster hat sich wieder stabilisiert.

In der Hypnose werden die Gefühle des Kindes noch mal sehr deutlich gespürt und wahrgenommen. Es erfährt nun die Liebe und Zuwendung und den Schutz, den es damals nicht bekommen konnte. Auf diese Weise fühlt sich das innere Kind angenommen und kann die alten Gefühle loslassen.

Es ist bewegend, wenn der heutige Erwachsene in der Hypnose seinem Inneren Kind begegnet und ihm endlich das geben kann, was es damals nicht bekommen konnte: Geborgenheit. Jetzt endlich ist die Welt wieder in Ordnung!

Nun kann die Person dem Chef angemessen begegnen. Das ist  befreiend. Es ist wie ein Wunder, sich innerlich sicher und authentisch zu fühlen. Die negativen Gefühle hatten viel Energie gebunden. Diese sind nun frei !! Sie fühlen Ihre Power und Lebenslust! Gratuliere!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Blattner Negative Emotionen auflösen und Potentiale entfalten!

Kontakt:

 Angelika Blattner
 Walfischgasse ​11

 89073 Ulm

 

Kostenloses  Infogespräch

 

 

 

Oder rufen Sie unverbindlich an!

 

0173 - 806 77 64

 

Ich freue mich auf Sie.